Einladung zum 5. Naunheimer Brunnenfest. Veranstaltet vom Ortsbeirat und der Vereinsgemeinschaft der Naunheimer Ortsvereine

Samstag 10.06.2017 | 15:00 – 22:00 Uhr | am Hiwwel in Naunheim

Es erwarten Sie zahlreiche Stationen und Programmpunkte für Groß und Klein. Für Kaffee und Kuchen sowie herzhafte Speisen ist bestens gesorgt.

Naunheim beherrschte von Beginn an das Geschehen und führte schon nach 5 Minuten 1:0. Die Gästeabwehr war noch unsortiert, so dass Lea Bienert mit dem Ball allein vorm Tor auftauchte und nur noch einschieben musste. Nach 30 Minuten lockerem Sommerfußball fiel das 2:0. Das Laufduell gegen die herauskommende Torfrau Denise Müller gewann Naunheims Nadine Birk, die nach einer Körpertäuschung freies Schussfeld hatte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff musste sich Naunheims Torfrau mächtig strecken, um den Anschlusstreffer zu verhindern.

Weiterlesen ...

SG Gansbachtal - TuS Naunheim 4:1 (2:0)

Die Gäste mussten ersatzgeschwächt und mit einigen angeschlagenen Spielerinnen antreten, entsprechend verhalten begannen sie das Spiel. Zwar hatte Denise Dörfler die erste Chance, die Gästeabwehr rettete aber auf der Linie für ihre geschlagenen Torhüterin Svenja Becker. Im Gegenzug überlief Anastasia Pfaff die Naunheimer Abwehr und schob zum 1:0 ein. Schon in der 21. Minute erhöhte dieselbe Spielerin auf 2:0. Kurz vor Ende der 1. Hälfte hatten sowohl Lea Bienert, die den Ball an die Latte knallte, als auch Franziska Weiß, die einen schlecht abgewehrten Ball der Torhüterin nicht verwerten konnte, Pech im Abschluss.

Weiterlesen ...

TuS Naunheim - SF BG Marburg II 1:3 (4:4)

In der ersten Hälfte sah es nicht so aus, als könnte Naunheim eine Überraschung gelingen. Schon in den ersten Minuten war Torfrau Verena Stanzel gefordert als Marburg wie entfesselt stürmte. In der 18. Minute war Naunheims Torfrau dann das erste Mal geschlagen. Svenja Hess erzielte nach einer missglückten Naunheimer Abwehr mit einer Bogenlampe aus fast 30m Entfernung das 0:1. Und nur 10 Minuten später fiel das 0:2 durch Alisa Kroh aus kurzer Distanz. Die Gastgeberinnen wirkten gehemmt, trieben sich jedoch gegenseitig an und setzten Lea Bienert in Szene, die mit einem ebenso schönen Distanzschuss über Torfrau Noemi Geppert den Anschlusstreffer erzielte (33.). Das beflügelte die Gäste aber nur noch und als Naunheims Torfrau den Ball nicht richtig fest hielt, war Theresa Schmidt zur Stelle und schob ihn zum 1:3  Halbzeitstand über die Torlinie.

Weiterlesen ...