1/2-Finale - Regionalpokal Region Gießen/Marburg: TuS Naunheim : SF BG Marburg 0:4 (0:1)

Gegen den Hessenligisten aus Marburg hielten die Gastgeberinnen Anfangs gut mit. Die Gäste berannten in dem Flutlichtspiel auf dem Hartplatz das Naunheimer Tor. Die vielfüßige Abwehr hatte eine Menge zu tun. Das 0:1 fiel in der 20. Minute als Torfrau Anna Magold das Leder nur abklatschen konnte. Theresa Goy reagierte blitzschnell und schob den Ball über die Linie. Eine viertel Stunde später jubelten die Gäste erneut als Katharina Dunst einen Freistoß aus ca. 25 m Entfernung in die Maschen drosch. Doch es war indirekter Freistoß angezeigt, der Treffer zählte daher nicht.

In der 2. Hälfte zeigte sich mehr und mehr der Klassenunterschied. Marburg kombinierte sicher und trug die Angriffe jetzt schnell nach vorne. Zum 0:2 kombinierten die Gäste die Abwehr gekonnt aus und Sophia Goy hatte freies Schussfeld (57.). Nur 5 Minuten später war es erneut Theresa Goy, die eine Flanke abnahm und zum Tor verwandelte. Die nächste viertel Stunde hagelte es Angriffe auf Naunheims Tor, doch die Abwehr hielt Stand, Torfrau Magold  konnte sich einige Male durch Glanzparaden auszeichnen. Mit dem Schlusspfiff brachte Kyra Czerwinski das Spielgerät noch zum 0:4 Endstand im Tor unter.

Naunheim hat nun am 3. Oktober die Chance den 3. Platz im Regionalpokal zu erringen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen