Der nasse Hartplatz weichte im Laufe der Partie immer mehr auf, so dass sicheres Passspiel kaum möglich war. Naunheim hatte anfangs mehr vom Spiel und gleich zwei Chancen durch Michelle Pless, deren Schüsse jedoch sichere Beute der Gästetorhüterin Sarah Diebel wurden. Nach einer halben Stunde Spielzeit wieder eine dicke Chance der Heimelf, doch durch mangelnde Standsicherheit auf dem Platz verzog Michelle Pless. Die mangelnde Chancenverwertung rächte sich prompt als 10 Minuten später aus dem Strafraumgewühl das 0:1 für die Gäste fiel, das auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete.

In Halbzeit zwei fand 20 Minuten nur Verteidigung der Führung von den Gästen statt. Die erste Tormöglichkeit hielt Naunheims Torhüterin Katharina Spangenberg mit Mühe. Doch die folgenden Weitschüsse parierte sie sicher. Naunheim setzte nun auf die Schnelligkeit von Michelle Pless, die in der 73. Minute erfolgreich war. Die gegnerische Torfrau war zu weit vor dem Kasten, so dass Michelle Pless aus spitzem Winkel den Ausgleich erzielen konnte. 5 Minuten später hätte dieselbe Spielerin das Siegtor erzielen können, doch sie zögerte kurz und schon wurde der Ball Beute von Sarah Diebel.

Mit der Punkteteilung konnte Naunheim kaum zufrieden sein, denn das bedeutete auch den Verlust des 2. Tabellenplatzes.

nächstes Event

30
Dez
Zeit: 09:59
..mit Einkehr.

30
Dez
Zeit: 17:00
in der Pizzeria am Brunnen.

16
Mär
Künzell
Zeit: 17:00
Frauen Verbandsliga