Die Gäste aus Pilgerzell starteten temporeich, doch wir arbeiteten in der Rückwärtsbewegung von Anfang an kompakt zusammen. Auch in den eigenen Angriffssituationen haben wir uns durch gute Kombinationen einige Chancen herausgespielt, doch zunächst wollte der Ball weder bei Becci Viehmanns Linksschuss noch bei Lea Bienerts Fernschuss in den Kasten.

40594079 848836801990346 9085291033016664064 nNachdem der TSV Pilgerzell eine hochkarätige Möglichkeit neben das Tor gesetzt hatte, spielte Becci Viehmann in der 37. Spielminute den Ball in den Lauf von Becci Konhäuser, die ihrer Gegenspielerin enteilte und dann flach und präzise zum 1:0 einnetzte. Auch in der zweiten Halbzeit hatten wir den Tabellenführer größtenteils im Griff und konnten uns aus einem weiterhin gut stehenden Defensivverbund heraus offensiv einige Chancen erarbeiten. Zunächst hatte Becci Konhäuser Pech als ihr Schuss nach einem schönen Sololauf nur am Innenpfosten landete, wenige Minuten später konnte sie sich jedoch nach Vorlage von Lea Bienert erneut durchsetzen und den Spielstand auf 2:0 erhöhen. Dank guter Schluss-Paraden von Torfrau Sarah Diebel blieb es beim zweiten verdienten Heimerfolg.

Foto: Katrin Weber | mehr Fotos ansehen

nächstes Event

22
Sep
Melsungen
Zeit: 17:00
Frauen Verbandsliga

29
Sep
Zeit: 10:00
Leichte Wanderung durch die Lahnaue mit Einkehr

29
Sep
Wetzlar
Zeit: 11:00
Der TuS lädt ein: zum Familienfest 2018 rund ums Sportlerheim auf der Lahninsel